RSS-Newsfeed
2. Bundesliga Ost/Mitte 120 Männer, 14. Spieltag – Samstag, 10.02.2018

Zwickau steht als Meister fest / Daniel Dietz mit 655 Kegeln

(10.02.18) Daniel Dietz wurde ligabester Akteur mit 655 Kegeln. Der Aumaer verpasste den Wert für den "Spieler des Spieltages" nur um einen einzigen Kegel, den der Schwabsberger Damir Cekovic mehr erzielte. Foto: BWA +++ Grün-Weiß Mehltheuer – ATSV Freiberg 5,5:2,5 +++ Und wieder einmal mussten sich die Freiberger Bundesligakegler den Grün-Weißen aus Mehltheuer in einem engen Spiel geschlagen geben. Dabei sollte nach den knappen Niederlagen aus den Vorjahren endlich mal ein Sieg errungen werden im Vogtland, doch daraus wurde nichts. Trotz eines fulminanten Start durch Robert Mehlhorn welcher gleich zu Beginn den Tagesbestwert mit 628 Kegeln markierte, konnten sich die Freiberger nicht vom Gegner absetzen. Die Gastgeber konterten durch ihren Besten Daniel Höring der 626 Kegel zu Fall brachte und dem Duo Andreas Beger und Ingolf Stein keine Chance ließ. Damit bestätigte der erste Durchgang gleich wieder die letzten Jahre und ließ abermals auf einen engen Spielverlauf hoffen. Der Showdown in Runde drei ging dank Alexander Kelz mit 624 Kegeln deutlich an den Gastgeber. mehr ...


2. Bundesliga Ost/Mitte 120 Männer, 13. Spieltag – Samstag, 03.02.2018

Superergebnisse in Markranstädt: Tobias Schröder knackt Bahnrekord 710, Sebastian Hartmann schrammte davor mit 706 knapp vorbei

(29.01.18) Der neue Bahnrekordler Tobias Schröder. Foto: Liveticker +++ SK Markranstädt – GW Mehltheuer 7:1 +++ Es war ein Feuerwerk, dass auf Seiten der gastgeber zuerst Sebastian Hartmann mit 219 auf der 2. Bahn und 706 Kegeln im Gesamt zündete. Verpasste der Markranstädter damit noch den eigenen Bahnrekord um zwei Kegel, so verlor er ihn gar eine Stunde später an Teamkollegen Tobias Schröder, der unter anderem mit einer 201er-Bahn auf 710 Kegel kam, in den illustren 700er-Klub aufstieg und auch "Spieler des Spieltages" wurde. Mehltheuer hatte seinen Besten in Dirk Lorenz, der mit 652 allerdings gegen Schröder chancenlos blieb. Den Ehrenpunkt holte Alexender Kelz (628). mehr ...


2. Bundesliga Ost/Mitte 120 Männer, 12. Spieltag – Samstag, 20.01.2018

Abstiegskampf: Dommitzsch mit Big Point beim bisherigen Tabellenzweiten Freital

(19.01.18) Blau-Weiß Deutzen – ATSV Freiberg 2:6 +++ Mit einem am Ende sogar deutlichen 6:2-Erfolg über den letzten deutschen Classic-Meister Blau-Weiß Deutzen haben die Freiberger Bundesligakegler ihren Auswärtskomplex endlich überwunden und kehrten dank der geschlossenen Mannschaftsleistung auf Platz 2 in der Tabelle zurück. „Endlich haben wir uns für den Aufwand mal selber belohnt", freute sich Teamchef Michael Hahn, der seiner Mannschaft außerdem eine exzellente kämpferische Leistung bescheinigte.
mehr ...