RSS-Newsfeed
2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 21. Spieltag 2016/17

Ticket für die Aufstiegsspiele: Erlangen-Bruck behält Vorspung / Bayreuth zweiter Absteiger – Friederike Pfeffer mit 623 Kegeln

(19.03.17) Victoria Bamberg II ist der Titel trotz des 3:5 in Pöllwitz nicht mehr zu nehmen. Der SV glänzte mit drei (!) 600ern - und Anna Müller war gar nicht darunter: Friederike Pfeffer (Foto, 623), Diana Langhammer (622) und Pia Köhler (611) übertrafen die Traummarke. Der FSV Erlangen-Bruck verteidigte mit einem 5:3 in Rieth seinen Vorsprung auf Gräfinau-Angstedt (7:1 gegen Helmbrechts). Zwischen beiden Teams wird der Teilnehmer an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga 120 ermittelt. Der FSV empfängt Auma noch, der KSV Helmbrechts. Nach Rieth ist Bayreuth durch das 0:8 in Karlstadt zweiter Absteiger. Durch den vermehreten Abstieg muss Auma am letzten Spieltag doppelt punkten und hoffen, dass Helmbrechts und Neustadt leer ausgehen.
mehr ...


2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 20. Spieltag 2016/17

Bamberger Reserve nach 6:2 in Neustadt Meister / Erlangen-Bruck mit 6:2-Sieg auf Kurs Aufstiegsspiele / Saskia Wiedenhöft mit 606 Kegeln

(12.03.17) Sicheres 6:2 der Meisterreserve führt auch zum Titel für Victoria II +++ FSV Erlangen-Bruck verschafft sich durch 6:2-Erfolg gegen den direkten Kontrahenten Gräfinau Vorteil im Kampf um das Ticket zu den Aufstiegsspielen +++ Saskia Wiedenhöft (Auma) spielt 606 Kegel in Auma, aber Karlstadt gewinnt 6:2 +++ Daniela Dietel mit 600 Kegeln beim Bayreuther 6:2 gegen Pöllwitz mehr ...


2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 19. Spieltag 2016/17

Erlangen-Bruck gewinnt Verfolgerduell in Lauterbach / Eintracht Rieth erster Absteiger

(05.03.17) Mit dem 6:2 in Lauterbach erhält sich Erlangen-Bruck alle Chancen auf die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga 120 und verpasst zugleich den Lauterbacher Hoffnungen darauf einen empfindlichen Dämpfer +++ Eintracht Rieth steht nach dem 1:7 gegen Karlstadt als erster Absteiger fest. Am Spieltag gab es insgesamt fünf Ergebnisse über 600, die höchste erzielte mit persönlicher Bestleistung Diana Langhammer (Foto) vom SV Pöllwitz. mehr ...


2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 18. Spieltag 2016/17

Erlangen-Bruck mit 6:2-Sieg im Duell der Verfolger gegen Neustadt

(26.02.17) Der Kampf um den Aufstiegsplatz hinter Bamberg II (führt die Tabelle mit fünf Punkten an) hat nach Pöllwitz nun mit Neustadt das nächste Opfer gefunden. Ein 2:6 in Erlangen-Bruck begrub die Hoffnungen für das Unter Uns-Team. Der Tabellenzweite Gräfinau-Angstedt dagegen wahrte seine Chance durch ein glückliches 5:3 in Rieth, während Lauterbach nach einem 1:7 in Auma erst einmal abreißen lassen muste. Für Blau-Weiß war es ein enorm wichtiger Sieg im Abstiegskampf, da Konkurrent Helmbrechts nach einem Wechselbad der Gefühle im Schlussdurchgang durch ein 5:3 gegen Bayreuth doppelt punktete. Während die Schützengilde aber noch hoffen kann, die Klasse zu halten, sind Rieths Chancen mit sieben Punkten auf einen Nichtabstiegsplatz nach der neuerlichen Heimniederlage eher theoretischer Natur. Die Neustädterin Kathrin Klose (Foto) erzielte mit 604 Kegeln auf den FSV-Bahnen die beste Leistung der Liga am Spieltag.
mehr ...


2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 17. Spieltag 2016/17

FSV wahrte Chance auf Aufstiegsspiele durch Sieg gegen Meisterschaftsfavoriten

(16.02.17) Mit einem 6:2 gegen den Meisterschaftsfavoriten machte der FSV Erlangen-Bruck das Rennen um den Aufstiegsplatz spannend +++ Auch Gräfinau-Angstedt wahrte mit einem 5:3 bei Erstliga-Absteiger Karlstadt seine Chance +++ Neustadt verliert Kontakt nach vorn durch 3:5 in Bayreuth +++ Die Schützengilde (5:3 gegen Neustadt) und Auma (5,5:2,5 gegen Schlusslicht Rieth) vergrößern die Abstiegssorgen von Helmbrechts (2:6 gegen Pöllwitz)
FSV wahrte Chance auf Aufstiegsspiele durch Sieg gegen Meisterschaftsfavoriten
mehr ...


2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 15. Spieltag 2016/17

Friederike Pfeffer (Pöllwitz) bleibt mit 671 Kegeln nur sieben Kegel unter dem Bundesligarekord

(29.01.17) Die Pöllwitzerin Friederike Pfeffer blieb beim 5:3 gegen Erlangen-Bruck mit dem neuem Bahnrekord von 671 Kegeln nur sieben Kegel unter dem Bundesligarekord ihrer Teamgefährtin Anna Müller. Auch Müller, U23-Einzelmeisterin 2015 und 2016, brillierte beim Meisterfeuerwerk mit 647 Kegeln. Die Einzelmeisterin von 2015, Sandra Brunner (FSV Erlangen-Bruck) kam auf 624 Kegel. Mit Pia Köhler (602) blieb eine dritte Pöllwitzer über der 600er-Marke. Beim 5:3 gegen Karlstadt erzielte die Lauterbacherin Gabriele Muhl ebenfalls herausragende 631 Kegel. Eine unerwartete Heimniederlage musste der Tabellenzweite Unter Uns Bad Neustadt zu Hause gegen Helmbrechts (1:7) hinnehmen. Neuer Zweiter ist Gräfinau-Angstedt, punktgleich mit Lauterbach. mehr ...


2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 16. Spieltag 2016/17

mehr ...


2. Bundesliga Mitte 120 Frauen, 14. Spieltag 2016/17

(22.01.17) Das beste Einzelresultat am 14. Spieltag erzielte Pia Köhler vom SV Pöllwitz mit 594 Kegeln beim Thüringenderby in Auma.
Für weitere Schlagzeilen suchen wir einen Liga-Tickaroo.
mehr ...