RSS-Newsfeed
2. BL Nord/Mitte 120 Männer, 1. Spieltag – Samstag, 16.09.2017

Schweinfurter Christian Rennert als zwölfter deutscher Spieler im 700er-Klub

(16.09.17) Der Schweinfurter erzielte gegen Großbardorf zum Saisonauftakt herausragende 700 Kegel und erreichte als zwölfter deutscher Spieler den 700er-Klub. Dem ESV nutzte es wenig, er unterlag dem TSV 2:6. Kaiserslautern ließ der Nibelungen-Reserve beim 8:0 keine Chance. Die Bamberger Reserve holte beim 7:1 gegen Weiden dagegen zwei Zähler. Aufsteiger Liedsolsheim unterlag Hirschau 2:6. Erstliga-Abstieger Erlangen-Bruck bezwang den zweiten Aufstieger Luhe-Wildenau. mehr ...


2. Bundesliga Nord/Mitte 120 Männer, 18. Spieltag 2016/17

Patrick Krieger von Rot-Weiß Hirschau erzielte als bester Akteur der Liga starke 663 Kegel in Lorsch.

(17.07.17) In der 2. Bundesliga Nord/Mitte 120 wollten Lorsch II und Weiden Rang 8 vermeiden. Falls sich nämlich FEB im Aufstiesgturnier am 1. April nicht durchsetzen kann, würde dieser Rang zum Schleudersitz in den Landesverband mutieren. Weiden legte dabei vor und gewann gegen Kaiserslautern 6:2. Der Nibelungen-Reserve siegte allerdings anschließend im Heimspiel gegen Hirschau, und kann somit sicher zweitklassig planen. mehr ...

2. Bundesliga Nord/Mitte 120 Männer, 17. Spieltag 2016/17

FEB Amberg holt sich den Meister-Titel mit 6:2-Heimsieg – Fürth abgestiegen

(18.03.17) Amberg konnte sich durch ein 6:2 zum Meister küren, als Verfolger Bamberg II in seiner Partie gerade loslegte. Aber was für ein spannendes Finale: Lorsch II, in Amberg zu Gast, fightete im Schlussdurchgang, es sah nach einem 5:3 für Amberg aus. doch Bernd Klein, der 1:2 zurücklag, schlug Jochen Steinhauer 159:153 und machte das 6:2 perfekt. Lautern rettete mit starkem Sebastian Peter (656 Kegel) noch ein Unentschieden gegen mutig agierenden Aufsteiger Großbardorf. Schweinfurt machte Klassenerhalt mit einem 6:2 bei Schlusslicht Mainz sicher. Lorsch II und Weiden nach Auswärtsniederlagen noch im Blickfeld von Rang 8, der nicht zum Klassenerhalt reicht, falls Amberg den Aufstieg verpasst. mehr ...