RSS-Newsfeed
1. Bundesliga 120 Frauen, 18. Spieltag 2016/17

Silberduell in Lorsch: Liedolsheim Vizemeister nach 5:3 beim Dritten Lorsch / Linda Lang aus Waldkirch mit 644 Kegeln

(24.03.17) Sandra Sellner machte mit ihrem Duellsieg den 5:3-Erfolg des erneuten Vizemeisters Liedolsheim beim Dritten Lorsch klar +++ Beste war Saskia Seitz mit 618 Kegeln +++ Meister Bamberg hätte fast einen Punkt in Waldkirch verloren +++ 5:3-Sieg erst im letzten Satz erkämpft +++ Zwei Kracher-Duelle: Linda Lang (Foto) schlägt mit persönlicher Bestleistung Einzelweltmeisterin Ines Maricic 4:0 (644:623), Stephanie Scheer – Corinna Kastner 3:1 (633:640), stark dazu auch Sina Beißer (635), die Maricic Platz 1 in der Rangliste fast noch streitig gemacht hätte (610:608,88) +++ Poing verliert innerhalb der Saison drei Punkte am grünen Tisch, wird aber nach 6:2 in Ingolstadt Vierter und qualifiziert sich für den NBC-Pokal +++ Absteiger Mainz mit einem Erfolgserlebnis beim 6:2 gegen Schrezheim mehr ...


Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga Frauen 2017/18

Erlangen-Bruck und Sangerhausen steigen auf

(02.04.17) Sandra Brunner vom FSV Erlangen-Bruck sorgte im ersten Durchgang beim Aufstiegsturnier fin Bamberg in der Mitte mit exakt 600 Kegeln für das beste Einzelresultat. Der Sieger FSV Erlangen-Bruck (Foto) lieferte sich lange Zeit mit dem VfB Sangerhausen ein Kopf-an-Kopf-Rennen, beide Teams lagen zur Halbzeit nur einen Kegel auseinander, hatten aber bereits mehr als 100 Kegel Vorsprung auf den dritten Aufstiegskandidaten BC Schretzheim. Daran änderte sich auch in der zweiten Runde kaum etwas. mehr ...

1. Bundesliga 120 Frauen, 17. Spieltag 2016/17

Meister in Bamberg durch DKBC-Präsident Jürgen Franke geehrt / Saskia Seitz (Liedolsheim) stellt Bundesligarekord ein – 678 Kegel / Spielabbruch in Poing / Waldkirch begleitet Mainz in die Zweite Liga

(22.03.17) (Update: Spielwertung nach Abbruch) Der nach wie vor verlustpunktfreie Meister Victoria Bamberg wurde im Anschluss an den 8:0-Sieg gegen Mainz offiziell durch DKBC-Präsidenten Jürgen Franke als alter und neuer Deutscher Meister geehrt. Hinter dem Titelträger hat Liedolsheim eine Medaille sicher und sich mit einem 7:1 gegen Pirmasens eine sehr gute Ausgangsposition vor dem Duell um Silber und Bronze am letzten Spieltag in Lorsch geholt. Durch die Spielwertung von 4:4 nach dem Spielabbruch in Poing kann der SKK nicht mehr Dritter werden. Schrezheim wahrte mit dem Kantersieg gegen Lorsch die Chance auf den Startplatz im NBC-Pokal. Waldkirch begleitet Mainz in die Zweite Liga, da Ingolstadt in Bonndorf erfolgreich war.
mehr ...