1. BL
2.BL M
2.BL NO
2.BL SM
2.BL SW
1. Bundesliga 120 Frauen, 12. Spieltag – Sonntag, 14.01.2018

Pirmasens ringt Schrezheim in engem Spiel 6:2 nieder / Sangerhausen und Bonndorf erzielen überraschende Unentschieden

Sabina Sokac erzielte mit 605 Kegeln das beste Erstliga-Resultat am 12. Spieltag. Foto: ESV

Der Spieltag im Liveticker
Livecenter Frauen

ESV Pirmasens – KC Schrezheim 6:2
Die Schrezheimerin Sabina Sokac spielte als Partiebeste sehr gute 605 Kegel am Start, die beiden anderen Duelle aber gingen an den ESV, der auch bei den Gesamtkegeln ein Polster für das Schlusstrio aufbauen konnte. Dort kämpften beide zäh um jeden Kegel, Pirmasens verteidigte den Vorsprung. Dennoch war 30 Wurf vor Schluss alles offen. Nur Kathrin Lutz hat bei einer 2:1-Führung mit 14 Kegeln einen komfortablen Vorsprung, ansonsten ging es hauchdünn zu. Superstarke Nerven waren gefragt. – und die hatten die jungen wilden Gastgeberinnen, allen voran Sarah Scherer, die das so klar erscheinende Duell gegen Lutz noch mit vier Kegeln zu ihren Gunsten umbog.

Nach einem bis zur letzten Kugel spannenden Spiel freuen sich die ESV-Mädels über einen hart erkämpften Sieg.

Schrezheim: Niederlage im Schlussprint

DJK Ingolstadt – Victoria Bamberg 2:6
Die Partiebste Ines Maricic verpasste auf den schwer zu spielenden Ingolstädter Bahnen die 600 nur um einen Kegel, Tanja Bayer für die Gastgeberinnen auch nur um drei. Neben Bayer (4:0 gegen Melissa Stark) holte auch Carina Ueberle ihr Duell gegen Iona Antal.
Bamberg: SKC baut Tabellenführung aus

Kriemhild Lorsch – VfB Sangerhausen 4:4
Drei Kegel retten die Gäste um die Partiebeste Maria Wassersleben (555) in einem nervenaufreibenden Finish und holen einen unerwarteten Auswärtspunkt, der nach einer dramatischen Partie wie ein Sieg gefeiert wurde.

SKV Bonndorf – KV Liedolsheim 4:4
Was für eine Spannung 30 Wurf vor Schluss! Andrea Cosic dreht mächtig auf und sichert ihrer Mannschaft vorzeitig den vierten Duellsieg gegen den Europapokalsieger! Ein Unentschieden war dem SKV damit schon sicher. Melina Zimmermann führte 2:1/13 und ließ sich ihren Erfolg und damit dentschieden für den KVL nicht mehr nehmen. Cosic holte sich aber noch die Partiebestleistung und verpasste die 600 mit einer 139er-Schlussbahn nur um zwei Kegel.
Ein Liveticker, der beispielgebend für die Liga ist. Reinschauen!
Medien: Unentschieden für Liedolsheim
Medien: Andrea Cosic räumt 598 ab

FSV Erlangen-Bruck – SKK Poing 0:8

Christina Neundörfer drehte am Start nach 0:2 mit 305 Kegeln auf den zweiten 60 Wurf das Duell noch und sorgte als Startbeste (578) für eine komfortable Gästeführung (2:0/35). In der Mitte konnten die Gäste den Vorsprung weiter ausbauen. Weil Nadine Perkins nach 0:2-Rückstand im Schlussabschnitt noch einmal aufkam, blieb für den FSV die Hoffnung auf den Ehrenpunkt bis in die letzten Würfe erhalten. Perkins siegte auch 148:145 gegen Ana Bacan-Schneider und trieb diese zum Partiebstwert (581), der Duellsieg blieb aber – wie alle andern auch bei den Gästen.
Seite bearbeiten