Dieser Liveticker ist geschlossen.

Alle Ergebnisse des 1. Spieltages der Bundesliga Männer vom 14.09. in der Übersicht

dkbc.live – Immer auf dem Laufenden sein

Torsten Reiser mit Supersaisoneinstand – 680 Kegel, Breitengüßbacher Christoph Jelitte kommt ihm mit 662 Kegeln sehr nah
Mario Lauterlein startet mit 1039 in die Saison, Andreas Kühn konterte in Zeulenroda mit 1060

dkbc.live ist umgezogen auf dkbc.zliga.de. Ansonsten bleibt alles beim alten. Hier erfahren Sie mehr vom Spiel. Wir berichten vor Ort von den Begegnungen. Alles andere erfahren Sie später natürlich unter den einzelnen Paarungen jeder Liga. Jeder Hinweis ist willkommen. Nicht vergessen: Spielberichte sind ab 2013/14 laut Sportordnung nach Spielschluss auch an webmaster@dkbc.de zu schicken.

rot = immer letzter Eintrag     gelb = beendete Spiele (gilt nur bei geöffnetem Liveticker)


Bundesliga 120 Wurf Männer
Bamberg – Leipzig 8:0 (17:7, 3619:3300)
Norbert Strohmenger – Ralf Jordan 3:1 (589:570), Manuel Weiß - Michael Zimmer 3:1 (566:549), Fabian Seitz - Andre Herrmann 3:1 (614:538), Hulian Hess – Jürgen Herrmann 2:2 (612:570), Nicolae Lupu - Alexander Rudolf 4:0 (640:517), Uwe Wagner – Markus Meyer 2:2 (598:556)

Viktoria Fürth – TSV Zwickau 2,5:5,5 (11,5:12,5; 3445:3477)
Schobert - Penzel 3:1 (602:566), Gubitz - Pansa 1:3 (577:622), Klein - Voigt 2:2 (572:572), Scholler - Grafe 1:3 (560:584), Maier - Hirsch 1,5:2,5 (572:601), Robold - Giller 3:1 (562:532)

Rot-Weiß Zerbst – FEB Amberg 8:0 (18:6, 3856:3597)
Was für ein Paukenschlag durch Nationalspieler Torsten Reiser (Foto links), der mit 680 Kegeln eine Weltklasseleistung zum Saisonauftakt zelebrierte. Jürgen Zeitler spielte mit 638 Kegeln ebenfalls auf hohem Niveau, war aber chancenlos im Duell der beiden Nationalspieler und unterlag mit 0:4. Thomas Schneider sicherte sich seinen Mannschaftspunkt im Schlussduo mit drei Neunern zum Abschluss!

Reiser – Zeitler 4:0 (680:638), Cracium – Wutz 3:1 (624:557), Weber – Bogner 3:1 (618:578), Stoklas – Hüttner 3:1 (650:595), Schneider – Schwaiger 2:2 (624:618), Benedik – Sattich 3:1 (660:611)

Bundesliga Classic 200
SKC Weida – SKC Weiden 5598-5519

Langhammer T. 903-896 Lobinger, Schweiger 922-936 Ziegler, Funk 962-864 Schmucker, Böhm 902-907 Schanderl, Langhammer R. 861-914 Heitzer
Scholle 968-982 Erben

KTV Zeulenroda – Geiseltal Mücheln 5834:5848
Der Gastgeber führt nach der ersten Bahn mit 53 Kegel, allein im Abräumen ein Plus von 44.
Super Start der Liganeulinge. Geiseltal scheint noch nicht die Form der letzten Saison zu haben. Jetzt heißt es weiter konzentriert spielen und den Vorsprung nicht verspielen.
Der Vorsprung schmolz etwas in der Mittelpaarung. grade der Kapitän Lars Heinig konnte nur auf der letzten Bahn überzeugen. dafür feierte Goutrie einen klasse einstieg bei seinem ersten Bundesligaspiel.
Im Schlussdurchgang wird es nochmal eng für die Gastgeber. Ein überragender Kühn will das Ruder noch einmal rumreißen. Am Ende geben die Gastgeber den Vorsprung auf den letzten zehn Wurf aus den Händen. Bitter für Gastgeber, clever von den Gästen.
Wagener 965 – Fritsche/Chilcott 554+350=904, Lauterlein 1039 – Pietsch 992, Heinig 934 – 980 Schmidt, Goutrie 975 – 967 Ribbeck, Funk 973 – 1060 Kühn, Hahn 948 – 945 Erdmann

2. Bundesliga Nord/Mitte Männer
KV Liedolsheim – KSC Hainstadt 3:5 (11:13, 3360:3397)
Hermann Lepold – Thorsten Herzberger 2:2 (557:558), Torben Wild – Jürgen Götz 1:3 (554:587), Stefan Seitz – Srecko Vidakovic 3:1 (600:579), Matthias Michalske – Thomas Sinnß 0:4 (548:596), Richard Wolfschläger – Tilo Paatzsch 3:1 (564:549), Oskar Sellner – Christopher Götz 2:2 (537:528)

TSV Breitengüßbach – Bavaria Karlstadt 7:1 (18:6, 3606:3305)
Christian Jelitte spielt 662 Kegel im Startduo.

Victoria Bamberg – SG Partenstein/Rechtenbach 4:1 (8:4, 1665:1644)
Matthias Dirnberger – Edwin Bischoff 2:2 (551:542), Carsten Heisler – Marco Kress 4:0 (581:550), Dominik Teufel – Frank Bonarius 2:2 (533:552)

SKC Staffelstein - KV Mutterstadt 5:3
FAF Hirschau – TSG Kaiserslautern 5:3


2. Bundesliga Nord/Ost Männer
ATSV Freiberg – SV Carl Zeiss Jena 7:1 (19:5, 3631:3247)

Die Freiberger behalten auch im elften Heimspiel saisonübergreifend ihre weiße Heimweste und spielen neben einem neuen Mannschaftsbahnrekord durch Michael Hahn (640 - Einzelbahnrekord), Heiko Wüstling (629) und Andreas Beger (620) gleich drei 600er. Bei Jena sichert sich Christian Vogtsberger mit einem Kegel Vorsprung gegen Ingolf Stein (2:2/572:571) den einzigen Punkt für die Gäste.

Eintracht Rieth - ThSV Wünschendorf 6:2 (15:9, 3464:3365)
Drei Spieler kratzten die 600er-Marke. Uwe Kreußel (599) und Torsten Frank (598)bei den Gastgebern und Reiner Engelbrecht (598) bei den Gästen.

ESV Lok Rudolstadt – Rot-Weiß Zerbst II 5:3 (13:11, 3339:3292)
Eine sehr ausgeglichenen Begegnung, in der jedes Team drei Duelle für sich entscheiden konnte, konnte im Schlussgang Lutz Pfotenhauer gegen den Zerbster Neuzugang
Johannes Entrich (2:2/+38) die Schlussoffensive der Gäste erfolgreich abwehren.

ESV Lok Elsterwerda – ESV Roßlau 5:3 (3288:3283)
Fünf Kegel machten am Ende den Unterschied in einem packendem Spiel aus. Der Sieg blieb bei den Hausherren, weil Scheibe/Groschopp zwar beide Duelle verloren, aber "nur" 23 Kegel abgaben. Die Aufholjagd der Gäste blieb so unbelohnt.

Grün-Weiß Langendorf – Schönebecker SV 7:1 (15:9, 3270:3200)

Die Gäste hatten zwar in Thomas Große (582) den besten Spieler der Partie in ihren Reihen, der Sven Meyer (527) mit 3:1 sicher in Schach hielt, doch ansonsten konnten die Grün-Weißen ihre heimmacht zu soliden Punktgewinnen nutzen.

2. Bundesliga Süd/West Männer
SC Regensburg – SKC Unterharmersbach 7:1 (15,5:8,5, 3431:3339)
Kristjan Silberhorn – Michael Lehmann 3:1 (557:549), Taras Frydrak – Gerhard Schöner 1:3 (574:589), Fabian Langer – Markus Wacker 3:1 (552:530), Jürgen Pointinger – Pascal Dräger 2:2 (576:551), Ralph Hueber – Georg Besemer 2,5:1,5 (591:568)


Alle Ergebnisse des 1. Spieltages der Bundesliga Männer vom 14.09. in der Übersicht

DKBC-Presse bedankt sich recht herzlich bei:
WhatsApp-Infos von Lars Heinig/Andreas Kühn (Zeulenroda/Mücheln - SUPER beide Teams teilen sich den Liveticker!!!)), Markus Habermeyer (Bamberg I und II, Staffelstein), KLV Presseservice (Liedolsheim), Markus Wacker (Unterharmersbach), Rico Langhammer (Weida)
Mail-Info von Uwe Fleischmann (Fürth), Torsten Reiser (Zerbst - auch WhatsApp - unsere Nationalspieler sind halt top), Michael Hahn (Freiberg), Peer Schmidt (Engelsdorf)
Spielberichte per Fax: TSV Breitengüßbach, Eintracht Rieth,
Spielberichte per Excel: Grün-Weiß Langendorf, ESV Lok Elsterwerda. EKC Lonsee, Kleeblaatt Berlin II, SV Geiseltal-Mücheln II
Spielbericht per pdf/Mail:
ESV Lok Rudolstadt, ATSV Freiberg, Gerhard Fleischmann (Hirschau), KSV Freital,

Fotonachweis: Oliver Scholler