Pokalkracher: Bamberg schlägt Raindorf 5:3 und muss im Viertelfinale nach Zerbst / Saisonbestleistung durch Florian Fritzmann udn Daniel Schmid – je 683 Kegel

DKBC-POKAL MÄNNER – Nachholspiel: Bamberg, in der Liga schon zweimal Raindorf in dieser Saison unterlegen, nutzte letzte Chance auf einen internationalen Einsatz in der kommenden Saison gegen den SKK mit einem 5:3-Sieg mehr  Viertelfinale: Titelverteidiger Zerbst empängt Bamberg +++ Ein Zweitligist auf jedem Fall beim Final Four dabei Auslosung Achtelfinale: Zerbst schlug in der Neuauflage des Pokalfinales den Zweitligisten Mücheln sicher mit 8:0. Der letztverbliebene "Underdog" ESV Aulendorf unterlag Zweitligisten Unterharmersbach mit 1:7. mehr... Klein, aber oho: Die Pokal-Davids.
Liveticker: Achtelfinale auf einen Blick
Spielplan: Alle Ansetzungen


Viertelfinalauslosung: Drei "Spiele des Jahres" für Underdogs / Achtelfinale: Drittligist Zerbst warf Erstligisten raus / Bayern-Ligist hatte Bamberg am Rande einer Niederlage

DKBC-POKAL FRAUEN – Auslosung, Viertelfinale: Zerbster Frauen empfangen Titelverteidiger Bamberg Auslosung +++ Achtelfinale: Verbandsligist Rot-Weiß Zerbst bezwang den Erstligisten Lorsch-Bensheim mit 14,5:9,5 nach Sätzen. Auch Unterharmersbach, Denkendorf und Roßdorf als Underdogs im Viertelfinale. Bayernligist FEB Amberg unterlag Bamberg bei 3:5 nur um zehn Kegel. mehr... 3. Runde: Die größte Überraschung war der Erfolg des hessischen Landespokalvertreters SG Roßdorf gegen den Erstligisten ESV Pirmasens mit 5:3. mehr... Klein, aber oho: Die Pokal-Davids.
Liveticker: Achtelfinale auf einen Blick
Spielplan: Alle Ansetzungen

#kegeln120 +++ HEUTE SPIELEN +++ #classic120

FOTOS & VIDEOCLIPS LIVE
DKBC Foto & Clip

DKBC-BUNDESLIGA-TV Alle Spieltage

12
3
AFVF
Final Four
Spielplan
DKBC-Pokal 2018/19, Männer, Achtelfinale – Samstag, 05.01.2019

Je vier Erst- und Zweitligisten im Viertelfinale / Saisonbestleistungen durch Florian Fritzmann udn Daniel Schmid (je 683 Kegel)

Mit Titelverteidiger Rot-Weiß Zerbst (8:0 gegen Mücheln), dem KC Schwabsberg (6:2 gegen Bobingen) und dem TSV Zwickau (6:2 in Hölzlebruck) stehen drei Erstligisten im Viertelfinale, das am 23. und 24. März 2019 ausgetragen wird.. Ein Vierter kommt im Nachholspiel am 16. Februar im Erstligaduell zwischen Bamberg und Raindorf auf jeden Fall dazu. Aus der Zweiten Liga haben sich die TSG Kaiserslautern (7:1 gegen Erlangen-Bruck), die SG Grün-Weiß Mehltheuer (8:0 gegen Dresden), Rot-Weiss Hirschau (5:3 in Bautzen) und der SKC Unterharmersbach (7:1 in Aulendorf) für die Runde der letzten Acht qualifiziert. Nach dem Ausscheiden des MSV Bautzen, der in der 2. Runde sensationell den Erstligisten Breitengüßbach aus dem Rennen geworfen hatte, erwischte es im Nachholspiel auch den letzten verbliebenen "Underdog" ESV Aulendorf, der dem Zweitligisten Unterharmersbach mit 1:7 unterlag.

Gegen Mücheln erzielte der Zerbster Mathias Weber mit 673 Kegeln eine neue Saisonbestleistung im DKBC-Pokalwettbewerb. Alexander Schöpe von der TSG Kaiserslautern verpasste diese Marke mit 665 Kegeln nur knapp.

Nachholspiel: Bamberg – Raindorf 5:3
Zwei neue Saisonbestleistungen durch Florian Fritzmann und Daniel Schmid (je 683) und Spannung bis in die Schlusssätze hinein kennzeichneten eine Partie, in der Bamberg nach zwei Liga-Niederlagen konzentriert vom Start weg führte. Raindorf gab sich aber nie auf, sodass sich Victoria des Erfolges lange nicht sicher sein konnte.

    AF      

Heim Gast    MP  

16.12.
Rot Weiß Zerbst vs. SV Geiseltal-Mücheln 8 : 0

05.01.
TSG Kaiserslautern vs. FSV Erlangen-Bruck 7 : 1


Grün-Weiß Mehltheuer vs. MotorMickten Dresden 8 : 0


KC Schwabsberg vs. SSV Bobingen 6 : 2


MSV Bautzen 04 vs. Rot-Weiss Hirschau3 : 5

05.01.
KSV Hölzlebruck vs. TSV Zwickau2 : 6

26.01.
ESV Aulendorf vs. SKC Unterharmersbach 1 : 7

16.02.
Victoria Bamberg vs. SKK Raindorf 5 : 3

 
12
3
AFVF
Final Four
Spielplan
DKBC-Pokal 2018/19, Frauen, Achtelfinale – Sonntag, 05./06./27.01.2019

Zerbster Frauen warfen Erstligisten raus / Sandra Sellner stellt Saisonbestleistung mit 637 Kegeln ein

Verbandsligist Rot-weiß Zerbst sorgte mit einem 14,5:9,5 nach Sätzen gegen den Erstligisten Lorsch-Bensheim für die größte Sensation im Achtelfinale. Mit dem SKC Unterharmersbach (5:3 gegen Zweitligist Neustadt), dem TSV Denkendorf (5:3 gegen Schipkau) und der SG Roßdorf (7:1 gegen Immendingen) erreichten zwei weitere "Underdogs" das Viertelfinale, das am 23. und 24. März 2019 ausgetragen wird. Mit dem KV Liedolsheim (8:0 gegen Bennewitz) und dem SKK Poing (kampflos gegen Gaisbach) stehen zwei Erstligisten in der Runde der letzten Acht. Der einzige verbliebene Zweitligist ist der SKC Eggolsheim.
Der Titelverteidiger Victoria Bamberg kam beim Bayern-Ligisten FEB Amberg mit einem 5:3 und einem blauen Auge davon. Bis auf Melissa Stark ließ der Titelverteidiger dabei die komplette zweite Mannschaft spielen, was fast schief gegangen wäre. Im Finaldurchgang mussten die Gäste  frühzeitig wechseln und gerieten zunehmend in die Bredouille. Melissa Stark, die schon 0:2/-31 zurücklag, fing sich aber noch rechtzeitig. Sie verlor zwar ihr Duell am Ende knapp, doch der 139:124-Schlusssatz sicherte den zum Sieg notwendigen Gesamtvorsprung, von dem Bamberg am Ende ganze zehn Kegel ins Ziel rettete.

Die Spiele aus Liedolsheim und Zerbst wurden live auf Sportdeutschland.tv gestreamt.

 AF

 Heim     Gast   MP   

05.01. 
 SKC Unterharmersbach   vs.   Germania Neustadt   5 : 3 

06.01. 
 TSV Denkendorf   vs.   KSV Schipkau   5 : 3 

06.01. 
 Rot-Weiß Zerbst   vs.   SG Lorsch-Bensheim   14.5 : 9.5 

 
 KV Liedolsheim   vs.   KSV Bennewitz   8 : 0 

06.01. 
 SKG Roßdorf   vs.   KSC Immendingen   7 : 1 

 
 SKK Poing   vs.   SKC Gaisbach    1 : 0  W

 
 SKC Eggolsheim   vs.   TSV Schott Mainz   5 : 3 

27.01. 
 FEB Amberg   vs.   Victoria Bamberg   3 : 5

Das DKBC-Livecenter informiert umfassend über alle aktuellen Wettbewerbe. Einen Saisonspielplan samt Tabellen gibt es zudem auf Facebook.
Verantwortlicher sowie Ansprechpartner für Redaktion und Layout: Michael Hohlfeld

Impressum