1. Bundesliga 120 Frauen, 15. Spieltag – Sonntag, 10.02.2019
12
3
45
6
78
9
10 1112
1314
15 16 17 18

Die Erstlga-Konferenz
Livecenter Frauen

Aufsteiger Pöllwitz hat Vizemeisterschaft sicher / Liedolsheimerin Sabine Sellner mit 622 Kegeln

Sabine Sellner wurde mit 622 Kegeln Spielerin des Spieltages. Foto: KVL

Schrezheim – Pöllwitz 2:6
Ein Start-Ziel-Sieg der Mücken zu sicherem Meisterschaftssilber - und das als Aufsteiger. In der Tabelle grüßt Pöllwitz – weil Bamberg zwei Spiele weniger ausgetragen hat – von der Spitze. Anna Müller garnierte den Auswärtsieg mit dem Partiebestwert von 592 Kegel. Die Heimfestung Schrezheim ist löchrig geworden, es war die dritte Saisonniederlage bereits, allerdings fehlten mit Simone Schneider udn Saskia Barth auch zwei Stützen der Mannschaft.

Erlangen-Bruck – Lorsch-Bensheim 3:5
Die Schlussattacke der Gastgeberinnen – 28 Kegel plus im letzten Satz – kam zu spät. Lorsch führte in der jederzeit engen Partie kontinuierlich und ist daher auch verdienter Sieger. Sandra Brunner verpasste mit 597 Kegeln die Traummarke nur knapp, bei den Gästen war Sabine Jochem mit 582 Kegeln Beste. Die Gäste können damit sicher ein weiteres Jahr Oberhaus planen, beim FSV geht das Zittern trotz der DJK-Niederlage weiter.

Poing – Pirmasens 7:1
Die 603 Kegel von Ana Bacan-Schneider zum Abschluss waren ein würdiges Sahnehäubchen auf eine überzeugende Vorstellung der Gastgeberinnen, die die Partie jederzeit im Griff hatten. Die beste Pirmasenserin, Marie Luise Schwerer (526) holte den Ehrenpunkt für den ESV.

Liedolsheim – Ingolstadt 6:2
Der Auftkat gehörte der DJK, die sich durch Hildegard Kummer (600) und Laura Hager (592) beide Startduelle sicherte und 46 Kegel herausholte. Nach zwei Dritteln führten die Gäste immer noch mit fünf Kegeln, obwohl Saskia Seitz den Partiebestwert bereits auf 605 Kegel geschraubt hatte. Erst im Finale mit den Sellner-Schwestern konnte Liedolsheim seiner Favoritenrolle noch gerecht werden, Sabine Sellner schließlich schraubte den Tageshöchstwert auf 622 Kegel.


 Datum 
 Heim     Gast   MP 

 10.02. 
 KC Schrezheim   vs.   SV Pöllwitz   2 : 6 

 10.02. 
 SKK Poing   vs.   ESV Pirmasens   7 : 1 

 10.02. 
 FSV Erlangen-Bruck   vs.   SG Lorsch-Bensheim   3 : 5 

 10.02. 
 KV Liedolsheim   vs.   DJK Ingolstadt   6 : 2 

 03.03.
13.00

 Victoria Bamberg   vs.   DKC Waldkirch   VB 

   Gesamttabelle       Heimtabelle       Auswärtstabelle   

 Pl.   Mannschaft   Sp.   S   U   N   MP  Pkt. 
 1.  (1.)    SKC Victoria Bamberg   14   13   0   1   89   26 : 2  
 2.  (2.)    SV Pöllwitz (N)   15   13   0   2   82   26 : 4  
 3.  (4.)    SKK 98 Poing   15   9   0   6   66.5   18 : 12  
 4.  (5.)    KV Liedolsheim   14   8   1   5   61.5   17 : 11  
 5.  (3.)    KC Schrezheim   14   8   0   6   65   16 : 12  
 6.  (6.)    ESV Pirmasens   15   7   0   8   48   14 : 16  
 7.  (7.)    SG Lorsch-Bensheim   15   6   0   9   59   12 : 18  
 8.  (8.)    FSV Erlangen-Bruck   15   4   1   10   45.5   9 : 21  
 9.  (9.)    DJK Ingolstadt   15   3   0   12   38   6 : 24  
 10.  (10.)    DKC Waldkirch (N)   14   1   0   13   29.5   2 : 26  

Der Sieger der 1. Bundesliga 120 Wurf Frauen ist Deutscher Meister.


Liga-Archiv
2017/18TabelleSpielplan
2016/17TabelleSpielplan
2015/16TabelleSpielplan
2014/15TabelleSpielplan
2013/14TabelleSpielplan

Seite bearbeiten