1. BL
2.BL M
2.BL NO
2.BL SM
2.BL SW
1. Bundesliga 120 Frauen, 14. Spieltag – Sonntag, 11.02.2018

Der Spieltag im Liveticker
Livecenter Frauen

Bonndorf mit erstem Saisonsieg nach dramatischer Partie / Liedolsheim unterlag in Poing – Bamberg unmittelbar vor der Titelverteidigung / Simone Schneider mit 611 Kegeln

Mit 611 Kegeln erzielte die Schrezheimerin Sissi Schneider in Ingolstadt das beste Ergebnis in der 1. Bundesliga 120 am 14. Spieltag. Foto: KCS

DJK Ingolstadt – KC Schrezheim 1:7
Am Ende ist es doch noch ein deutlicher Sieg für die Gäste, die allerdings bereits nach dem Starttrio klar mit 3:0/57 führten. Doch zur Halbzeit im Schlussabschnitt hatten die Schanzerinnen zur Attacke geblasen und waren bis auf 28 Kegel herangekommen. Dann aber spielte Schrezheim seine Erfahrung aus,  konterte überlegt und kletterte auf Platz 2 in der Tabelle.

SKV Bonndorf – VfB Sangerhausen 6:2
Es ist vollbracht! Am fünftletzten Spieltag erringen die Schwarzwälder ihren ersten Saisonsieg. Ein sehr spannender Wettkampf endet letztlich knapp für die Gastgeber, die mit den sehr gut spielenden Gästen aber allergrößte Mühen hatten. Dss das Duell erst mit den letzten Würfen entschieden wurde belegen auch die Teambestleistungen im Finale durch Jana Bachert (581) und Maria Wassersleben (565). Bonndorf führte bis 60 Wurf vor Schluss, dann krönten die Gastgeber ihre zähe Aufholjagd.

SKK Poing – KV Liedolsheim 5:3
Den Start verschliefen die Gäste komplett, in der Mitte gab Poing zuviel Boden preis. Es war ein Spiel der Nerven, indem die Gastgeber am Ende die besseren aufwiesen. Rebekka Pröll spielt mit 569 Kegeln im Schlussdurchgang den Partiebestwert, schlägt die Weltmeisterin Melanie Zimmermann mit 4:0 und führt den SKK zum Heimsieg gegen den Europapokalsieger.

Kriemhild Lorsch – ESV Pirmasens 6:2
Am Start konnten die Gäste noch mithalten und zeitweilig die Führung übernehmen, aber schon im Schlusssatz am Start zog Kriemhild davon. Manuela Ehrhard schraubte den Partiebestwert auf 570 und führte die Gastegber noch zu einem klaren 6:2-Erfolg.

FSV Erlangen-Bruck – Victoria Bamberg 1:7
Die beste FSV-Spielerin Melanie Steiner (566) konnte am Ende für den Ehrenpunkt sorgen, als sie die aus der II. Mannschaft aufgerückte Laura Lamprecht vorzeitig bezwingen konnte. Doch da war Bamberg wie erwartet längst weit enteilt und hatte duch Sina Beißer mit 610 Kegeln auch den Partiebestwert aufgestellt.

Sehr guter Liveticker aus Bonndorf

Mehr über die einzelnen Spieltag-Liveticker.



News zur 1. Bundesliga 120 Frauen

Der Spieltag der 1. BL 120 F

 Datum   Uhrzeit   Heim     Gast   MP 
 So.   11.02.   11:00   SKV Bonndorf   vs.   VfB Sangerhausen   6 : 2 
 So.   11.02.   12:00   SKK Poing   vs.   KV Liedolsheim   5 : 3 
 So.   11.02.   13:00   FSV Erlangen-Bruck   vs.   Victoria Bamberg   1 : 7 
 So.   11.02.   13:00   Kriemhild Lorsch   vs.   ESV Pirmasens   6 : 2 
 So.   18.02.   12:00   DJK Ingolstadt   vs.   KC Schrezheim   1 : 7 

   Gesamttabelle       Heimtabelle       Auswärtstabelle   

 Pl.   Mannschaft   Sp.   S   U   N   MP  Pkt. 
 1.  (1.)    SKC Victoria Bamberg   14   14   0   0   89   28 : 0  
 2.  (3.)    KC Schrezheim   14   10   0   4   75.5   20 : 8  
 3.  (2.)    KV Liedolsheim   14   9   1   4   72.5   19 : 9  
 4.  (5.)    SKK 98 Poing   14   7   1   6   59   15 : 13  
 5.  (7.)    Kriemhild Lorsch   14   5   4   5   52   14 : 14  
 6.  (4.)    FSV Erlangen-Bruck (N)   14   6   2   6   52   14 : 14  
 7.  (6.)    ESV Pirmasens   14   6   1   7   54   13 : 15  
 8.  (8.)    DJK Ingolstadt   14   3   2   9   39   8 : 20  
 9.  (9.)    VfB 1906 Sangerhausen (N)   14   1   3   10   35   5 : 23  
 10.  (10.)    SKV Bonndorf   14   1   2   11   32   4 : 24  

Der Sieger der 1. Bundesliga 120 Wurf Frauen ist Deutscher Meister.


Liga-Archiv
2016/17TabelleSpielplan
2015/16TabelleSpielplan
2014/15TabelleSpielplan
2013/14TabelleSpielplan

Seite bearbeiten