1.BL
2.BL NM
2.BL NO
2.BL OM
2.BL SW
1. Bundesliga 120 Männer, 14. Spieltag – Samstag, 10.02.2018

Der Spieltag im Liveticker
Livecenter Männer

Lorsch verjagt Abstiegsgespenst / Damir Cekovic mit 656 Kegeln

War mit 656 Kegeln der "Spieler des Spieltages" – Schwabsbergs Damir Cekovic mit 656 Kegeln. Foto: efa

Nibelungen Lorsch – TSV Breitengüßbach 6:2
Von den Gesamtkegeln her war der Startdurchgang zum Vergessen für die Gäste. Thorsten Gutschalk mit sehr starken 644 Kegeln, aber Mario Nüßlein (617) holte ein Duell auch für den TSV. In der Mitte hielt Lorsch den Vorsprung trotz starker 637 von Christian Jelitte. Am Schluss war der Widerstand der Gäste dann doch schnell gebrochen.

SKK Raindorf – KRC Kipfenberg 6:2

Die Raindorfer bleiben zu Hause weiterhin ungeschlagen - doch es war ein Tanz auf der Rasierklinge und eine bemerkenswerten Gegenwehr der abstiegsgefährdeten Gäste, die 60 Wurf vor Schluss noch knapp führten und denen der Partiebestwert für Alexander Stephan (632) blieb.

SKC Staffelstein – KC Schwabsberg 5:3

Der SKC gewinnt verdient mit geschlossener Mannschaftsleistung. Schwabsberg kam schwer in die Partie, holte am Start aber blendend durch Philipp Vsetacka (643) auf und führte sogar mit einem Kegel. In der Mitte aber legten die Gastgeber dank ihres Besten Marcus Gerdau (640) den Grundstein für den Sieg und holten den am Ende entscheidenden Gesamtvorsprung heraus, obwohl der Schwabsberger Damir Cekovic mit 656 Kegeln den Partiebstwert erzielte..

FEB Amberg – Victoria Bamberg 1:7

Nach zwei Niederlagen in Serie und einem spielfreien Wochenende gelang den Victorianern wieder ein positives Ergebnis. Mit 7:1, bei einem Satzverhältnis von 17:7 und 3710:3434-Kegeln besiegte der SKC den FEB Amberg am Ende doch sehr deutlich. Bester Bamberger war Nicolae Lupu  mit starken 650 Kegeln, aber auch Dominik Kunze mit 640, Christian Wilke mit 633 sowie Florian Fritzmann mit 614 wussten mehr als zu überzeugen.

Mehr über die einzelnen Spieltag-Liveticker.



News zur 1. Bundesliga 120 Männer

Der Spieltag der 1. BL 120 M

 Datum   Uhrzeit   Heim     Gast   MP 
 Sa.   10.02.   12:30   Nibelungen Lorsch   vs.   TSV Breitengüßbach   6 : 2 
 Sa.   10.02.   13:00   SKK Raindorf   vs.   KRC Kipfenberg   6 : 2 
 Sa.   10.02.   13:00   SKC Staffelstein   vs.   KC Schwabsberg   5 : 3 
 Sa.   10.02.   13:30   FEB Amberg   vs.   Victoria Bamberg   1 : 7 

   Gesamttabelle       Heimtabelle       Auswärtstabelle   

 Pl.   Mannschaft   Sp.   S   U   N   MP  Pkt. 
 1.  (1.)    SKV Rot-Weiß Zerbst 1999   12   12   0   0   75.5   24 : 0  
 2.  (2.)    SKC Victoria Bamberg   12   10   0   2   65.5   20 : 4  
 3.  (3.)    SKC Staffelstein   13   9   1   3   66.5   19 : 7  
 4.  (4.)    SKK Chambtalkegler Raindorf (N)   12   7   1   4   52.5   15 : 9  
 5.  (5.)    KC Schwabsberg   13   6   0   7   53.5   12 : 14  
 6.  (6.)    SKC Nibelungen Lorsch   13   4   0   9   43   8 : 18  
 7.  (7.)    TSV Breitengüßbach   13   3   0   10   36   6 : 20  
 8.  (8.)    SKK FEB Amberg (N)   12   2   1   9   27   5 : 19  
 9.  (9.)    KRC Kipfenberg   12   1   1   10   28.5   3 : 21  
 10.  (10.)    Aufwärts Donauperle Straubing   0   0   0   0   0   0 : 0  

Der Sieger der 1. Bundesliga 120 Wurf Männer ist Deutscher Meister. Aufwärts Donauperle Straubing zog seine Mannschaft vor Punktspielstart zurück und ist erster Absteiger.


Liga-Archiv
2016/17TabelleSpielplan
2015/16TabelleSpielplan
2014/15TabelleSpielplan
2013/14TabelleSpielplan


Seite bearbeiten