TICKER FÜR TICKER – Alle Spiele Bundesligen & Pokal
#kegeln120HEUTE SPIELEN#classic120

Zerbst mit 14. Meisterschaft / Zwickau steigt ab

BUNDESLIGEN MÄNNER – 18. Spieltag, 1. Bundesliga:  Titelverteidiger Zerbst reichen schon zwei Duellsiege gegen Raindorf zum 14. Meistertitel – es wurde ein überzeugendes 8:0 gegen den Dritten Raindorf +++ Staffelstein feierte nach einem 8:0 gegen Neumarkt Silber +++ Zwickau ist nach Neumarkt zweiter Absteiger durch ein 1:7 gegen Schwabsberg +++ Zweite Ligen, Aufstiegsturnier: Die Meister Hirschau, Markranstädt und Mücheln stehen schon fest +++ Friedrichshafen unterlag 3:5, wird aber Süd/West-Meister +++ Highlight: Bundesliga-Rekord von Sebastian Hartmann (Markranstädt) mit 750 Kegeln 120 Sekunden  +++ Interview mit Günther Doleschel auf dkbc.de +++ Die Bilder vom Wochenende – Nur so gut, wie ihr sie macht!
Livestream: Drei Spiele
Konferenz: 18. Spieltag
Dokumente: Bundesligen

Ingolstadt ist zweiter Absteiger / Bautzen und Regensburg im Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga

BUNDESLIGEN FRAUEN –
18. Spieltag, 1. Bundesliga: Erlangen-Bruck hielt trotz einer 0:8-Heimniederlage gegen Poing die Klasse, weil Ingolstadt 2:6 Schrezheim unterlag und zweiter Absteiger neben Waldkirch ist. +++ Das Spitzenspiel gewann Vizemeiwtwr Pöllwitz gegen den Dritten Liedolsheim 5:3.  2. Bundesligen, Aufstiegsturnier:  Karlstadt war schon im Boot, Bautzen fing auf der Zielgeraden noch Schafstädt ab +++ Regensburg sicherte sich Ticket nach Platz 2 hinter Meister Poing II +++ In Süd/West wurde Lautern nach einem dramatischen 3:5 in Pirmsens nur Vierter und verpasste das Aufstiegsturnier.  Highlight: Interview mit Günther Doleschel auf dkbc.de +++ Die Bilder vom Wochenende
Livestream: Ein Spiel
Konferenz: 18. Spieltag
Dokumente: Bundesligen




Drei "Spiele des Jahres" für Underdogs im Viertelfinale: Titelverteidiger Bamberg in Zerbst, Liedolsheim in Denkendorf und Poing in Roßdorf zu Gast

DKBC-POKAL FRAUEN – Viertelfinale: Zerbster Frauen empfangen Titelverteidiger Bamberg +++ Erstligisten Liedolsheim und Poing ebenfalls auswärts gefordert +++ Auch Unterharmersbach, Denkendorf und Roßdorf als Underdogs unter den letzten Acht +++ Auslosung Viertelfinale +++ Highlights, Achtelfinale: Verbandsligist Rot-Weiß Zerbst bezwang den Erstligisten Lorsch-Bensheim nach Sätzen +++ Bayernligist FEB Amberg unterlag Bamberg beim 3:5 nur um zehn Kegel mehr... 3. Runde: Hessischer Landespokalvertreter SG Roßdorf siegt gegen Erstligisten ESV Pirmasens mehr... Klein, aber oho: Die Pokal-Davids.
Liveticker: Viertelfinale auf einen Blick
Spielplan: Alle Ansetzungen

12
3
AFVF
Final Four
Spielplan

Pokalkracher: Bamberg schlägt Raindorf 5:3 und muss im Viertelfinale nach Zerbst / Saisonbestleistung durch Florian Fritzmann und Daniel Schmid – je 683 Kegel

DKBC-POKAL MÄNNER – Nachholspiel: Bamberg, in der Liga schon zweimal Raindorf in dieser Saison unterlegen, nutzte letzte Chance auf einen internationalen Einsatz in der kommenden Saison gegen den SKK mit einem 5:3-Sieg mehr  Viertelfinale: Titelverteidiger Zerbst empängt Bamberg +++ Ein Zweitligist auf jedem Fall beim Final Four dabei Auslosung Achtelfinale: Zerbst schlug in der Neuauflage des Pokalfinales den Zweitligisten Mücheln sicher mit 8:0. Der letztverbliebene "Underdog" ESV Aulendorf unterlag Zweitligisten Unterharmersbach mit 1:7. mehr... Klein, aber oho: Die Pokal-Davids.
Liveticker: Achtelfinale auf einen Blick
Spielplan: Alle Ansetzungen

WPEP
NBC-Pokal
CL1CL2
CL-Final Four
CL-Spielplan

Zerbst trifft beim Final Four im Halbfinale auf Gastgeber / Bamberg in Runde 1 ausgeschieden

CHAMPIONS LEAGUE HERREN – 2. Runde: Der letztjährige Finalist Rot-Weiß Zerbst unterlag im Rückspiel gegen Europapokalsieger Mertojak Split mit 2:6, erreichte aber dank des 8:0 aus dem Hinspiel das Final Four. Dort wartet im Halbfinale am 30. März Gastgeber KK Zapresic. mehr... 1. Runde: Bamberg schied gegen Ex-Weltpokalsieger Zalaegerszeg (5:3, 2:6) aus. Zerbst siegte gegen Neuling Radar Kakanj zweimal 8:0. mehr...

Bamberg erreicht frühzeitig Final Four und trifft nun auf Rosice / Poing trotz 6:2 gegen Rijeka ausgeschieden

CHAMPIONS LEAGUE FRAUEN – 2. Runde: Im deutsch-deutschen Vergleich gewann Schrezheim mit 5:3 gegen Bamberg, dass aber nach dem 6:2-Hinspielsieg frühzeitig in der Partie die Finaltickets löste und im Halbfinale nun auf Slovan Rosice trifft. Der NBC-Pokalsieger SKK Poing gewann gegen KK Mlaka Rijeka mit 6:2, schied aber nach dem 0:8 im Hinspiel trotz ansprechender Leistung aus. mehr... 1. Runde: Poing und Schrezheim setzten sich gegen Podbrezova (5:3, 7:1) und KK Celje (7:1, 3:5) durch. mehr...



WPEP
NBC-Pokal
CL1CL2
CL-Final Four
CL-Spielplan

Bamberg verteidigt Weltpokal / Poing wird NBC-Pokalsieger

NBC-KLUBWETTBEWERBE: Victoria Bamberg verteidigte den Weltpokal im kroatischen Zapresic durch ein 5,5:2,5 gegen KK Mlaka Rijeka. Im NBC-Pokal gewann der SKK Poing in Apatin das rein deutsche Finale gegen den KV Liedolsheim mit 6:2. Der KC Schrezheim holte in Sarajevo Bronze. mehr...
Einzelweltpokal in Prerov: Bambergerin Alina Dollheimer erreichte das Viertelfinale +++ U23-Einzelmeisterin Christina Klein schied in Runde 1 aus mehr...


WPEP
NBC-Pokal
CL1CL2
CL-Final Four
CL-Spielplan

Staffelwird wird NBC-Pokalsieger / Zerbst und Bamberg holen Silber

NBC-KLUBWETTBWERBE: Der SKC Staffelstein gewann in Apatin den NBC-Pokal durch ein 5:3 gegen Belgrad. Rot-Weiß Zerbst unterlag im Weltpokalfinale gegen KK Zapresic mit 2:6 und holte damit ebenso Silber wie Victoria Bamberg beim Europapokal in Sarajevo, wo den Bambergern beim 3:5 gegen KK Mertojak Split nur drei Kegel zum Titelgewinn fehlten. Der DKBC-Pokalfinalist und Zweitligist SV Geiseltal Mücheln war in der Vorrunde ausgeschieden. mehr...
Einzelweltpokal in Prerov: Thomas Schneider und Einzelmeister Florian Fritzmann erreichten Viertelfinale +++ Daniel Barth udn U23-Einzelmeister Dejan Lotina scheiterten in Runde 1 mehr...

Seite bearbeiten